Autopathische Flasche

Die autopathische Flasche wird zur Fluxdilution mit Wasser (homöopathische Potenzierung) der körpereigenen Information auf die feinstoffliche Ebene verwendet. Aufgrund der Resonanz kann ein hochverdünntes Produkt positiv auf die feinstofflichen (aus materieller Sicht immateriellen) Schwingungen des menschlichen Organisationssystem (Vitalkraft, Prana, Qi) wirken, welches auf diese Weise nach und nach seine Funktionweise verbessern kann. Das Präparat wirkt stets individuell und hängt vom inneren Zustand (Karma) des Einzelnen ab.

 

Die einfache Herstellung führt der Patient normalerweise gemäß der beiliegenden Anleitung mit einigen Litern sauberen Wassers bei sich zuhause selbst durch.

 

Die autopathische Flasche wurde von Mag.J.Cehovsky entworfen und in der Praxis erprobt. Sie ist als Gebrauchsmuster (RDC) registriert.

 

Quelle:autopathie.de

 

Die Autopathische Flasche kostet CHF 90.- exkl. Versand.

 

© 2014 autopathie.ch. / design by cameleonpictures.ch